www.imhoff-privat.de

Tannenberg-Kachelofen

Im Dezember 2005 haben wir beschlossen, einen (moeglichst) original-getreuen Tannenberg-Kachelofen zu bauen.

Am 10.11.2006 haben Herr Dr.Prüssing, Herr Hock, Marcus Bauer und Herr Imhoff in Dieburg die Kachel für den Ofen ausgewählt:

Dr. Prüssing (links) und Herr Hock im Gespräch

Der Speicher in Dieburg, auf welchem die Kacheln gelagert werden
Herr Hock bei der Auswahl der Kacheln




Am 17.4.2007 war offizielle Beginn. Mit tatkräftiger Hilfe von Herrn Dr. Peter Prüssing gelang der Start.
Die Firma ABV Kachelöfen aus Bad Dürkheim hat die gebrannten Kacheln angeliefert und Herr Hasieber mit dem Bau des Grundofens begonnen.


Ausdrücklichen Dank an Herrn und Frau Hock für die gute und freundliche Zusammenarbeit.



Nach der Auswahl der Orgininal Nischen-Kacheln wurden zunächst Silikonabgüsse erstellt, diese dienten dann zur Erstellung der Model.
Wir haben festgestellt, dass bereits im Mittelalter eine sehr hohe Fertigkeit bestanden haben muss, solche Kacheln zu erstellen: Die Größe der Kachel bei Brand birgt automatisch die Gefahr, dass vor allem die Ecken nach vorne oder hinten abklappen.
Im Mittelalter muss der Ofen auch mit Lehm verfugt worden sein: An keiner alten Kachel auf dem Tannenberg wurde Spuren von Moertel gefunden.




ABV-Kachelöfen finden Sie im Internet unter:


http://www.abv-kacheloefen.de/


Den Hersteller unserer Kacheln finden Sie unter:

http://www.bkbkeramika.cz/


Anbei Photos von der Erstellung des Nischen-Kachelofens & der Tannenburg

Um mit uns in Kontakt zu treten, schreiben Sie uns ein Email oder rufen Sie uns an.


Tannenberg-Kachelofen (Nischen-Kachelofen)

Nischenkacheln anderer Hersteller und Laender

Tannenburg

LAING

IMPRESSUM

Link zu weiteren Homepages:

http://www.hb207.de/

http://www.lions-badbergzabern.de/

http://www.pwv-bza.com

Schlauchfritze



Juergen Imhoff Juergen Imhoff
Juergen Imhoff
juergen@imhoff-privat.de
+49 172 727 6629

_________________
27.1.2015